auriculo-therapie

Akupunktur im Ohr zum abnehmen

Akupunktur im Ohr zum abnehmen – der neue Trend?

In der heutigen Gesellschaft beschäftigen sich immer mehr Menschen mit alternativen naturheilkundlichen Therapien und Behandlungen. Insbesondere die Behandlung durch Akupunktur gerät immer mehr in den Fokus von Patienten. Doch Akupunktur hat nicht nur eine heilende Wirkung, sie kann auch zur Beseitigung von Angststörungen oder sogar zum Abnehmen beitragen. Gerade dies macht Akupunktur so interessant für viele Menschen. Doch woher kommt Akupunktur eigentlich? Wie wird sie durchgeführt und welche Abnehmerfolge sind zu erwarten?

In China werden einzelne Akupunkturpunkte auf der Ohrmuschel bereits seit einigen Jahrhunderten genutzt. Berichten zufolge wurde die Ohrkauterisation zur Ischias Behandlung erstmals im 18. Jahrhundert in der europäischen Region verwendet, welche so, wie wir sie in der Gegenwart kennen, auf Dr. Paul Nogier zurückgeht. Der französische Arzt entdeckte in den 50er Jahren das Somatop und erforschte es im Anschluss. Das Somatop ist eine nahezu vollständige Repräsentation unseres Organismus und wird optisch mit einem auf dem Kopf stehenden Embryo verglichen.

Die Geschichte der Akupunktur

Dr. Paul Nogier, welcher von 1908 bis 1996 lebte, war ein Allgemeinarzt aus Lyon. Er beschäftigte sich mit den wichtigsten Reflexpunkten des Ohrs und gründete aufgrund der vielen fehlenden Bereiche ein Team. Hierzu gehörten Dr. Frank Bahr aus München sowie Dr. René Bourdiol aus Paris. Das erste daraus entstandene und umfangreiche Kartenwerk galt und gilt weltweit bis heute als Standardwerk. Es wurde sogar in chinesische Lehrbücher involviert.

Der Arzt entdeckte bei seinen Forschungen einen besonderes Pulsreflex. Er ging davon aus, dass dieser eine Beziehung zum Herzen hat, was zwischenzeitlich jedoch widerlegt wurde; dies beruht auf reflexhaften Veränderungen der Blut-Strömungsverhältnisse. Nichtsdestotrotz konnte Nogier und sein Team mithilfe des Nogier—Reflexes alle Ohrreflexpunkte finden. So können alle Körperareale, innere als auch äußere, hierüber behandelt werden.

Die vielen Wirkungsbereiche der Ohrakupunktur

Die Behandlung an sich verläuft relativ simpel. Wichtig ist, dass die Nadeln punktgenau auf der richtigen Stelle angebracht werden. Für die Ohrakupunktur zum Gewichtsverlust werden fünf Nadeln zwei bis drei Millimeter tief in die Ohrmuschel gesetzt. Die Nadeln werden in den Magenpunkt, den Punkt für das Hormonsystem, den Milzpunkt und den Hungerpunkt gesetzt. Eine weitere wird zudem an dem Punkt Shen Men angebracht. Dies bedeutet übersetzt „Tor des Geistes“..

Die zugeordneten Organe werden durch die Reizung der Akupunkturpunkte beeinflusst. Dies bezeichnet man als Reflexwirkung der Akupunktur. Des Weiteren werden durch die Stimulierung Mechanismen zur Schmerzkontrolle aktiviert, denn die Schmerzempfindlichkeit wird durch Reizung an bestimmten Stellen im Gehirnbereich gedämmt.

Durch die Bildung von körpereigenen morphinartigen Substanzen, genannt Endorphine, und Nerven-Überträger-Substanzen, genannt Neutransmittern, wird Entspannung und Linderung von Schmerzen erzielt. Beide Substanzen wirken sehr schmerzlindernd und entspannend. Daneben soll Akupunktur auch antidepressiv wirken.

Die Wahl der Nadeln für die Akupunktur im Ohr zum abnehmen

Akupunktur im Ohr zum abnehmen – Die Nadeln

Für die Durchführung der Akupunktur sind fast alle Nadeln geeignet. Hier hat man die Qual der Wahl, denn zahlreiche Ausführungen werden angeboten. So können Sie zum Beispiel wählen zwischen vier oder fünf verschiedenen Kunststoffgriffen oder aber auch zwischen vollständig vergoldete und versilberte Akupunkturnadeln mit Metallwendelgriff. Wichtig ist, dass die Nadeln für den Anwender gut zu handhaben sind. Das Ergebnis bei der Akupunktur zum Abnehmen ist mit allen verschiedenen Nadeln gleich positiv.

Es ist nicht immer einfach, die passenden Stimulationspunkte für die Ohrakupunktur zu finden. Ein geübter Anwender kann bis zu 110 Punkte am Ohr erkennen. Um dies jedoch auch für Anwender mit weniger Übung oder Neueinsteigern zu vereinfachen, gibt es sogenannte Drucksucher, Punktsucher und Punktsuchgeräte.

Akupunktur im Ohr zum abnehmen – Der Drucktaster

Mithilfe eines Drucktasters kann der Akupunkteur den Reizpunkt manuell ertasten. Diese, als auch die Punktsucher, gefedert als auch starr erhältlich. Die Akupunkturpunkte weisen ein geringeres Spannungspotential auf der Haut auf, als andere Stellen. Sie lassen sich dadurch auch durch Messung der Spannungswiderstände bestimmen, worauf ein visuelles oder akustisches Feedback erfolgt. Elektrische Geräte, zum Beispiel Punktsuchstifte, können Veränderungen des elektrischen Hautwiderstandes messen.

Dies kann mittels Differential-Punktsuchgeräten erfolgen,. Hierbei werden zwei nebeneinanderliegende Hautpunkte durch simultanes Messen zuverlässig lokalisiert. Diese ist insbesondere für die Ohrakupunktur geeignet, denn dadurch ist eine Differenzierung von Silber- und Goldpunkten möglich.

Mit welchen Erfolgen können die Teilnehmer rechnen?

Einer Studie zufolge nehmen Teilnehmer innerhalb acht Wochen bis zu 6,5 Prozent ab. Dies ist damit begründet, dass durch die Ohrakupunktur einfacher strikte Essensvorschriften eingehalten werden können. Die Ohrakupunktur ist jedoch nur richtig erfolgreich, wenn man sie mit Bewegung und ausgewogener Ernährung kombiniert. Das einfache „Piksen“ ist nicht ausreichend und wird keine Erfolge zeigen, sondern dient lediglich unterstützend.

Kann ich eine Ohrakupunktur selber durchführen?

Grundlegend gilt: Es ist nicht damit getan, ein paar Punkte zu stechen. Akupunktur ist ein faszinierendes und interessantes Gebiet, auf eigene Faust zu praktizieren ist jedoch nicht empfehlenswert. Ein Ausbildungs-Seminar oder ein Seminar bei einer Heilpraktiker-Schule eignet sich optimal, um Grundlagen zu erlernen. Vorab kann man sich auch durch Fachbücher einen groben Überblick aneignen.

Es ist unumgänglich, ein Wissen über die energetischen Zusammenarbeit und die Auswirkungen der Punkte auf den Körper, den Geist und die Seele zu besitzen. Viele Faktoren spielen bei einer Behandlung eine große Rolle. Durch Unkenntnis des Energiesystems und Unkenntnis über die inneren Zusammenhänge kann man viel durcheinanderbringen und dadurch einen „Schaden“ anrichten. Auch durch nicht Einhaltung der Hygienemaßnahmen können Infektionen und Entzündungen der Hautstellen entstehen. Ein umfangreiches Grundwissen ist somit Grundvoraussetzung.

Welche Diäten lassen sich mit der Akupunktur im Ohr zum abnehmen verbinden?

Prinzipiell bietet es sich immer an, sich ausgewogen zu ernähren. Dies bedeutet: viel Gemüse und weniger Kohlenhydrate. Auf Zucker sollte so gut wie möglich, bestenfalls komplett, verzichtet werden. Um Erfolge zu verbuchen spielt jedoch auch unsere Bewegung eine sehr große Rolle. Sollte es Ihnen schwer fallen, direkt eine Runde zu Joggen oder eine große Radtour durchzuführen, so können Sie auch mehr Bewegung in Ihren Alltag integrieren.

Tätigen Sie Erledigungen zu Fuß oder nehmen Sie die Treppe. Umso mehr Bewegung Sie in Kombination mit ausgewogener und gesunder Ernährung in Ihr Leben einbauen, umso schneller werden Sie Erfolge mithilfe einer Ohrakupunktur feststellen.

Scroll to Top