Akupunkturpunkte im Ohr nadeln

Akupunkturpunkte im Ohr bei Schmerzen nadeln

Akupunktiert man einen Punkt auf der Ohrmuschel, läuft das so ausgelöste Signal auf einem extrem kurzen Weg über die Hirnnerven zur Formatio reticularis, von dort weiter zum Gehirn und zurück zum entsprechenden Erfolgsorgan im Körper.

Über das Ohr können Schmerzen beeinflusst, gelindert und häufig ganz ausgeschaltet werden.

Die Möglichkeiten reichen von:

  • traumatischen Schmerz nach Unfällen
  • Neuralgien
  • Kopfschmerzen
  • Ischiasbeschwerden
  • Phantomschmerzen
  • Schulter-Arm-Syndrom

Gate Control Theory

Nach der Kontrollschrankentheorie oder englisch Gate Control Theory werden Schmerzreize von Schmerzrezeptoren (Nozizeptoren) in Haut, Muskeln, Gelenken und inneren Organen aufgenommen. Diese werden im Hinterhorn des Rückenmarks mit den Schmerzbahnen verschaltet und laufen über die langsamen C-Fasern zum Zentralnervensystem.

A-Fasern aus der Peripherie erreichen diesen Ort schneller und unterdrücken so die Weiterleitung der Schmerzreize. Absteigende Bahnen aus der Formatio reticularis hemmen die Übertragung, oder sie innervieren innerhalb der grauen Substanz des Rückenmarks.

Einige Punkte im Ohr beeinflussen indirekt die Neurotransmitter in der Nervenzelle und bewirken so eine positive Rückmeldung auf den gesamten Organismus (Körper & Geist).

Funktionen der Formatio reticularis

  • Steuerungen vegetativer Funktionen
    Hier werden automatisch ablaufende innerkörperliche Vorgänge angepasst und reguliert , die  vom Menschen willentlich nicht direkt, also allenfalls indirekt beeinflusst werden können. (z.B. Blutdruck, Atmung, Magen- Darm Peristaltik, Herzfrequenz)
  • Koordination von Reflexen zu Bewegungsabläufen
  • Informationsverarbeitung für die Großhirnrinde
  • Wichtig für Schlaf- und Wach Rhythmus
  • QiGong und Selbsthypnose helfen zur Entspannung

Die Auriculo-Therapie

Die Ohrakupunktur ist eine junge Therapie! Dr. NOGIER, ein französischer Arzt hat die Ohrakupunktur oder „Auriculo-Therapie“, als ein neues Konzept der Diagnose und Therapie um 1950 gefunden und 1956 auf einem Kongress vorgestellt.

Ohrakupunktur als Schmerztherapie

Die Ohrakupunktur ist besonders gut geeignet, um Schmerzen und Störungen zu behandeln. Die Stimulation der Zonen erfolgt mit feinen Akupunkturnadeln oder mit dem Softlaser.

  • Erkrankungen können ohne Nebenwirkungen behandelt werden.
  • Die Ohrakupunktur ist eine äußerst wirksame Schmerztherapie
  • Ohrakupunktur wirkt ausgleichend und entspannend, sie ist auch zur Behandlung von älteren Menschen geeignet.
  • Die Ohrakupunktur ist eine Basistherapie zur Suchtbehandlung

Zur Basisausstattung für die Ohrakupunktur benötigen Sie:

1 ausgezeichnetes Buch | einen geraden Punktsucher | Nadeln von Seirin | Pinzette | Desinfektion

Bitte die Bilder anklicken und auf Amazon anschauen!

CAVE: Durchstechen Sie niemals die gesamte Ohrmuschel! Die Ohrmuschel hat eine Ying (-) & Yang (+) Seite. Sonst kommt es hier zu einem „Kurzschluss“. Benutzen Sie als Anfänger die Sicherheits-Ohrakupunkturnadel von Seirin. Setzen Sie keine tiefen Dauernadeln – diese verändern ihre Lage und erzielen somit nicht den gewünschten Effekt!